Pro specie rara – vom Umgang mit Einzigartigkeit

  • von

Am Wochenende habe ich ein Weiterbildungsseminar in Zürich besucht. Die psychologische Astrologin aus München, Christl Oelmann referierte zum Thema „Macht und Ohnmacht im Horoskop“. Ein sehr ergiebiges Thema, sehr kompetent und reich mit Erfahrungsbeispielen vorgetragen. Randvoll mit Input sitze ich denn auch hier und möchte mit Dir einen Gedanken davon teilen.

In Seminaren aller Art oder auch in Beratungen jeder Couleur kann es passieren, dass wir eine Einzigartigkeit von uns entdecken. Gerade Inhalte, die den Mensch in seinem Wachsen unterstützen möchten, haben dieses Finden von Stärke zum Ziel.  Ich rede bewusst von dieser erhebenden Form von Einzigartigkeit, denn es gibt auch jene Form von Andersartigkeit, die sehr schmerzhaft ist. Sie verlangt nach besonderen Massnahmen. Aber dazu ein anderes Mal.

Zu hören, „Das ist an Dir einzigartig“ beschwingt und beinhaltet die Kräfte des Auftriebs. Je nach Qualität der Veranstaltung werden wir unkommentiert in unser eigenes Erlebensmuster entlassen oder wir erhalten einen irdischen Lösungsanstoss als Beigabe auf unseren Weg. Als Bild kommt mir  „pro specie rara“ in den Sinn – der Umgang mit Artenschutz. Reicht es eine Seltenheit / Einzigartigkeit zu bestaunen und zu schützen oder macht es nicht mehr Sinn, mich auch um ihr Gedeihen kümmern?

Stell Dir vor, Du sitzt nun vor einem Berater. Er hat Dir gerade offenbart, dass Du offenbar ein einzigartiges Talent hast. Was passiert da bei Dir?

Feuerbetonung hypt uns direkt in den Olymp. Du fühlst Dich erkannt und wahrgenommen und tief drinnen hast Du es immer schon gewusst, dass Du zu Höherem berufen bist. Gut hat das endlich einer erkannt. Nun denn – wo ist die nächste Bühne? Du fühlst Dich stark und unbesiegbar. Und jetzt musst Du einfach dabei bleiben und Dir nicht ausreden lassen, was da gerade lichterloh in Dir brennt. Ab jetzt ziehst Du gestärkt und mutig in den Lebenskampf, nie wieder zurück! So bewaffnet begegnest Du der nächsten irdischen Herausforderung und trotzdem erlebst Du eine schmerzliche Niederlage, die Ent-Mutigung ist sprichwörtlich. Das ganze schöne Feuer wird einfach ausgelöscht und nur noch ein Haufen von erkalteter Glut zeugt von den lodernden Flammen des Anfangs. Aber wahre Helden stecken den Kater weg und irgendjemand wird schon den nächsten Funken zünden. Dann zeigst Du es allen wieder, wofür Du kämpfen willst.

Wasserbetonung lässt uns eintauchen. Mit dem Erkennen Deiner Einzigartigkeit wirst Du überflutet von Deinen Emotionen und Gefühlen. Der weitenfernte Sehnsuchtsort, wo Du einfach nur Du selbst sein kannst, scheint plötzlich viel näher. Das Meer ist in Dir und da treibt plötzlich ein grosser Fischschwarm daher. Das sind ja alle Deine schillernden Bedürfnisse! Heilung scheint möglich für alle Verletzungen die Dir je angetan wurden. Und wenn das bei Dir klappt dann könntest Du das auch bei allen anderen versuchen…  Was war das – ach ja, Du bist einzigartig doch wo sollst Du bloss anfangen? Reicht es nicht auch, einfach hier unten herum zu staunen? Es gibt ja sooo viel zu entdecken und zu erspüren. Doch irgendwann ist jede Sauerstoffflasche leer und Du musst hoch an die Oberfläche. Und spätestens zurück an Land wird Dir klar, hier sieht es noch genau so aus, wie vorher. Aber Du kannst Dich ja jederzeit zurückträumen in die unendlichen Möglichkeiten Deiner Einzigartigkeit.

Luft bezirzt unseren Geist. Du bist einzigartig? dann werden wir von Dir hören. Gleich einem Wirbelsturm präsentiert sich all das Wissen in Dir in schlüssigen Zusammenfassungen und logischen Schlussfolgerungen. Eigentlich ist ja alles total simpel! Das Du erst jetzt darauf gekommen bist machst Du wett, indem Du Dir schwörst, allen davon zu erzählen. Und Denken ist ja auch wie googeln, nur spannender . Du musst jetzt nur darauf bedacht sein, dieser göttlichen Einzigartigkeit ganz nahe zu bleiben und alles irdische Mühsal aus dieser herrlichen Distanz zu sehen. Nur hier oben ist es wahrhaft ideal, gut hast Du diesen Ort endlich gefunden! Doch ausser dem Albatros müssen wir alle landen und sei es nur, um auf die Toilette zu gehen. Die Luft entweicht wieder langsam aus Deinen aufgeplusterten Flügeln und eines weisst Du ganz genau, im Himmel bist Du Deinen wahren Idealen begegnet. Irgendwie müsste es doch zu schaffen sein, viel länger in der Luft zu bleiben…

Erde stellt alles in Frage. Du bist einzigartig. Gut und was nun? Das alleine ist noch kein Verdienst. Du hast das ja nicht selbst gemacht, das wurde ja sozusagen mit Deiner DNA mitgeliefert. Also kannst Du das entspannt sehen. Nur aufgrund dieser Feststellung geschieht nämlich bei näherem Betrachten noch gar nichts. Da wird auch nichts geschehen ohne Dein Zutun, das ist Dir klar. Aber nachdenken kostet ja nichts: … was liesse sich daraus machen? Wozu könnte Dein Talent, Deine Einzigartigkeit gut sein? Wie bringst Du dieses Talent zur Sichtbarkeit, zur konkreten Nützlichkeit? Was könnte Dein Beitrag für die Gemeinschaft sein? Was für Instrumente eignen sich, um dieser Einzigartigkeit eine Bleibe zu konstruieren? Da lauert definitiv Arbeit, und nun zeigt sich Deine Einstellung dazu: bist Du bereit die Meisterschaft anzutreten und an der Realisierung Deines Talentes zu feilen, zu scheitern und wieder aufzustehen?

Einzigartigkeit verpflichtet zu gar nichts. Aber wer sein einzigartiges Talent nicht nutzt, lässt grosse Chancen im Leben aus und hat nicht verstanden, wozu er hier ist. Und die Tatsache, dass wir nicht alleine auf diesem Planeten leben, fordert von uns auch, Lösungen für die Gesellschaft beizutragen. Es gibt mehr, als wir mit unseren Augen sehen, mit unseren Ohren hören, mit unseren Sinnen ertasten und schmecken, mit unserer Nase riechen. Das Ziel einer Beratung ist es, Dich darauf aufmerksam zu machen und Deine Wahrnehmung zu erweitern. Was machst Du daraus?

Meine Einzigartigkeit heisst Astro la Vista – ich erforsche gerne mit Dir Deine Einzigartigkeit in Deinem persönlichen Horoskop.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.