Magnetkraft Bücher

  • von

paris-maerz-2013-39Bücher üben auf mich eine magische Anziehungskraft aus. Sie sind meine Lehrer, meine Inspiration, meine Weg- und Wohngefährten. Es gibt nicht ein Zimmer, dass ich bewohne, dass ohne Bücher ist. Die Wahrnehmung breitet sich beim Lesen sogartig aus und treibt mich zu immer neuen Gedankengängen. Ich könnte mich ohne Probleme in Büchern komplett verlieren.

Hier sind verschiedene Konstellationen in der Horoskop Matrix zuständig. Zum einen natürlich Merkur, der für Wahrnehmung, Schrift und Ausdruck steht. Wer aber repräsentiert diese Magnetkraft im Horoskop? Es sind Lilith und Pluto. Heute möchte ich ein paar Gedanken zu Lilith äussern.

Menschen, die Lilith zum Beispiel direkt am Aszendent stehen haben, können ihre Magnetkraft sehr gut beschreiben. Sie ziehen alles im Aussen förmlich an, die Themen beschreibt das Zeichen ihres Aszendenten. Sie erleben sich sozusagen als ein energetischer Staubsauber. Das kann zum Beispiel auch ein Riesenstreit, ohne ein eigenes Dazutun, sein. Man hat ihn förmlich magnetisch „angezogen“. Lilith repräsentiert das zyklische Prinzip. Alles hat einen Anfang, ein Wachstum, eine Erfüllung, einen Abbau und schliesslich ein Ende.  Eine Stagnation ist mit dieser Konstellation schlicht nicht vorgesehen.  Bleibt irgendwo in diesem Ablauf ein Zahnrad hängen – Menschen mit starken Lilithstellungen werden dafür sorgen müssen, dass es wieder weitergeht. Wie wir alle von Magneten wissen, haben diese aber zwei Funktionen – als da sind: anziehen und abstossen. Was also nicht mehr in diesen Zyklus passt, wird abgestossen. Das geschieht dann aber ohne Reue, sondern aus dem tiefen Wissen heraus, dass es so sein muss. So wie ein reifer Apfel zu Boden fällt und nicht mehr zurück an den Ast gehört.

Anscheinend ist aber längst nicht jeder in der Lage, diesen Ablauf selber voranzutreiben, wenn er stagniert. So einfach ist das auch nicht, denn Lilith ist in sich selbst ebenfalls ein Zyklus und in einer Entwicklung begriffen. Die Intensität ihres Wirkens und damit verbunden die bewusste Wahrnehmung unserer Lilithkraft, steigert sich also erst im Laufe unseres Lebens.

Da Lilith die weibliche Ur-Energie verkörpert, ist auch ein Blick in Männerhoroskope sehr spannend. Es liegt nahe, dass Männer diese Lilith Energie in den meisten Fällen in Form ihrer Partnerin oder einer anderen ihnen nahe stehenden weiblichen Person (Mutter, Freundin) erleben. Da entstehen dann zum Teil richtige Machtkämpfe in diesen zyklischen Prozessen. Weil Männer diese Energie als weibliches vis-à-vis erleben, tendieren sie auch dazu, dagegen anzukämpfen. Das ist aber eine ungleiche Angelegenheit, denn Lilith Energie kämpft nicht um Macht oder Sieg, sondern um Gleichbehandlung im Sinne der Sache, damit der Zyklus als Ganzes abgewickelt werden kann.

Wenn Du wissen willst, wo die magnetische Lilith Kraft in Deinem Horoskop sitzt – Astro la vista hilft Dir gerne dabei!

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.